Jazz e.V., Frühjahr 2018

1. Konzert

Fr, 19.01.2018 • Beginn: 20.00 Uhr • Kultur-Schranne

 

Killing Popes (20 €)

Frank Möbus (git), Kit Downes (keyb), Dan Nicholls (keyb), Phil Donkin (b), Oli Steidle (dr, comp)

 

 “...eine Band, die gezielt auf die Wurzeln im Hardcore- und Punkrock zurückgreift – und versucht die Energie dieser rauen, aufmüpfigen und explosiven Musik in die komplexe Formensprache des Jazz zu übersetzen und dabei das musikalische Gaspedal voll durchgedrückt, trifft auf ein nicht einzuschätzendes Publikum. Dementsprechend war die Nervosität bei Oliver Steidle (D), Petter Eldh (S), Kalle Kalima (FIN) und Kit Downes (GB) mit den Händen zu greifen. Und genau diese Spannung war es, die dieses Konzert zu einem ganz besonderen machte. Da flogen dem Publikum die Noten in rasender Geschwindigkeit und Präzision nur so um die Ohren. Oliver Steidle trieb pausenlos seine Mitstreiter mit seinem hochfrequentem Schlagzeug-Spiel vor sich her. Nach anfänglicher völliger Verwirrung über den wahnsinnigen Gegensatz zwischen Erwartetem und Präsentiertem obsiegte letztendlich das Unerhörte und das zunächst tapfere und dann begeisterte Publikum war letztendlich völlig aus dem Häuschen.”
Bernd Zimmermann in Jazz in Paradise; 33. Südtirol Jazzfestival Alto Adige 2015

links

oli steidle


Soundbeispiel


Monopoly
Konzertausschnitt

 

Nächstes Konzert  |  Aktueller Konzertblock  |  Rückschau  |  jazz ev. dachau
Stetson/Fox/Dunn  |  Gschlössl / Pöschl / Cavenati  |  Samuel Blaser Trio  |  Dsilton

Dachauer Kultur-Schranne
Pfarrstraße 13
85221 Dachau