Jazz e.V. Frühjahrskonzerte 2008

5. Konzert

Freitag 25.04.08 Beginn: 21.00 Uhr • Café Teufelhart

Townhouse Orchestra (GB/S)

Evan Parker – Tenor- Sopransax

Im nordeuropäische ‚Townhouse Orchestra’ dürfte der Brite Evan Parker der prominenteste der vier Bandmitglieder sein. Er ist seit 40 Jahren einer der eigenständigsten Saxofonisten des Jazz. Er spielt, ohne sich an den großen amerikanischen Instrumentalisten anzulehnen, einen intensiven, charismatischen aber sensiblen Stil, der schwer zu erklären oder nachzuahmen ist. Die Rhythmusgruppe mit Ingebrigt Haker Flaten am Bass und Paal Nilssen Love am Schlagzeug hat ein Kritiker ‚the hardest Rhythm-section in Jazz’ genannt. Mit dem filigranen Solopianisten Stan Sandell als weitere Säule der Musik des ‚Townhouse Orchestras’ entwickeln sie einen Klang, der von aufbrausender Leidenschaft bis flüsterndes Hauchen alle Ausdrucksmöglichkeiten vereint.

Presse / Forum

weiter zu den Konzert-Kritiken


Links

wikipedia
music now
JAZZECHO


Nächstes Konzert  |  Aktueller Konzertblock  |  Rückschau  |  jazz ev. dachau
Borderlands Trio  |  Malfon / Fernandez / Guy  |  Skulski / Gerigk / Roth  |  Tiktaalik

Dachauer Kultur-Schranne
Pfarrstraße 13
85221 Dachau